Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

07.12.2015 – 17:35

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Kollision beim Abbiegen - zwei Autofahrerinnen sind verletzt

Hameln (ots)

(Emmerthal) Am Montag, 07.12.2015, gegen 08.25 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 83 bei Emmerthal zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen, bei der zwei Personen verletzt wurden.

Eine 50-jährige Frau aus Emmerthal befuhr mit einem VW-Cabrio die Bundesstraße 83, aus Richtung Ohr kommend, in Richtung Emmern. Am Abzweig nach Emmern bog sie nach links in Richtung Hauptstraße ab. Hierbei nahm sie einem ihr auf der Bundesstraße entgegenkommenden Pkw Grand Voyager den Vorrang. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Die 54-jährige Fahrerin des Grand Voyager wurde nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Hameln transportiert.

Die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Der Gesamtschaden wird auf mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden