Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

03.12.2015 – 16:00

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

Hameln (ots)

(Hameln) In der Flüchtlingsunterkunft Süntelstraße (Linsingen-Kaserne) kam es am Mittwochabend (02.12.2015) zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern.

Zunächst gab es gegen 22.45 Uhr eine verbalen Auseinandersetzungen zwischen einem 32-jährigen und einem 21-jährigen Iraker. Dabei soll es um den Genuss von Alkohol gegangen sein. Der ältere Iraker gab dem jüngeren zu verstehen, dass er den Genuss von Alkohol in diesen Räumlichkeiten der Erstaufnahmeeinrichtung nicht gutheißen könne. Daraufhin hat sich ein Streit entwickelt, in dessen Verlauf der 21-Jährige einen Stuhl in Richtung des Älteren geworfen haben soll. Als der Stuhl den Mann verfehlte, schlug der 21-Jährige mit der Faust in das Gesicht des 32-Jährigen. Das Opfer wurde verletzt, benötigte aber keine medizinische Versorgung.

Im Verlauf der Tätlichkeiten kam es anschließend zu Streitigkeiten zwischen zwei größeren Personengruppen mit insgesamt ca. 30 Personen. Aufgrund der eingegangenen Erstmitteilung bei der Leitstelle wurden größere Polizeikräfte zusammengezogen. Die Einsatzkräfte brauchten vor Ort nicht mehr eingreifen; die Lage hatte sich inzwischen beruhigt.

Gegen den 21-jährigen Täter, der leicht unter Alkoholeinfluss stand und vom örtlichen Sicherheitsdienst bis zum Eintreffen der Polizei getrennt untergebracht wurde, wird wegen eines Körperverletzungsdelikts ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden