Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Audi prallt mit bewusstloser Fahrerin gegen Mauer - akute Lebensgefahr

Hameln (ots) - (Hameln) Ein Audi Q3 kam heute Morgen auf dem Kastanienwall von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer. Die bewusstlose Fahrerin wurde an der Unfallstelle von einer Ersthelferin reanimiert.

Der Audi fuhr um 10.15 Uhr auf dem Kastanienwall in Richtung Thiewall, als die 71-jährige Fahrerin aus Hameln auf dem Fahrersitz ohnmächtig wurde und zusammensackte. Hinter der Kreuzung Wettorstraße kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehweg und prallte mit dem rechten Frontbereich gegen eine Grundstücksmauer.

Eine 35-jährige Frau aus Aerzen kam zufällig vorbei und begann als Ersthelferin mit ersten Reanimationsmaßnahmen bei der bewusstlosen Audi-Fahrerin. Anschließend wurde die 71-Jährige mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Klinikum transportiert. Es besteht bei ihr akute Lebensgefahr.

Der 74-jährige Beifahrer blieb unverletzt.

Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: