Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

24.05.2014 – 05:05

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Trio transportiert Diebesgut in Schubkarren
Polizei sucht Einbruchsopfer

POL-HM: Trio transportiert Diebesgut in Schubkarren / Polizei sucht Einbruchsopfer
  • Bild-Infos
  • Download

Hameln (ots)

(Rohrsen) Einsatzbeamte der Polizei trafen im Rahmen einer Streifenfahrt am frühen Samstagmorgen, 17.05.2014, gegen 5 Uhr, in der Alten Heerstraße drei Personen an.

Zwei des Trios schoben dabei Schubkarren vor sich her.

Beim Anblick des Streifenwagens ergriff das Trio sofort die Flucht und ließ die Schubkarren zurück.

Trotz einer Sofortfahndung konnte das Trio nicht mehr festgestellt werden.

Bei genauer Kontrolle der Schubkarren, stellten die Beamten dann fest, dass damit offensichtlich Diebesgut "verschubt" wurde.

Die Karren waren beladen mit Alkohol, Bekleidung, Werkzeug, Hifi-Gerät und weiteren Gegenständen.

Der Erfolg in der Zuordnung des mutmaßlichen Diebesgutes ließ nicht lange auf sich warten: Ein 41-Jähriger Hamelner meldete der Polizei noch am Samstagabend den Einbruch in den Geräteschuppen seines Ferienhäuschens am Hottenbergsfeld im Bereich "Vor dem Morgenstern". Der Abgleich der dabei entwendeten Gegenstände mit dem Inhalt der Schubkarren ergab eine teilweise Übereinstimmung "zwischen den aus dieser Tat entwendeten Geräten und in der Nacht aufgefundenen Werkzeugen bei bislang flüchtigen Personen", wie der Beamte in seinem Bericht vermerkte.

Das zuständige Fachkommissariat schließt nicht aus, dass weitere Einbrüche im Bereich des Hottenbergsfeld erfolgt, aber bislang nicht angezeigt wurden.

Etwaige Geschädigte werden daher gebeten, sich mit der Polizei Hameln (Telefon 05151/933-222) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Pressestelle,
Tel. 05151/933-104.

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell