Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß
Zweimal Totalschaden auf Münchhausenkreuzung

Hameln (ots) - Großeinsatz für die Rettungseinkräfte nach einem Verkehrsunfall am Samstagabend in Bodenwerder. Bei einem Frontalzusammenstoß wurden fünf Personen verletzt.

Laut Polizeiprotokoll ging der Notruf um 19.29 Uhr bei der Leitstelle in Hameln ein. Nach den ersten Hinweisen waren auf der Kreuzung Poller Straße/Münchhausenplatz zwei Autos frontal zusammengestoßen. Mindestens eine Person, so der Anrufer, sei schwer verletzt und nicht mehr ansprechbar.

Als die Polizei vor Ort eintraf, hatten andere Verkehrsteilnehmer bereits die Unfallstelle abgesichert. Neben einem Audi lag eine männliche Person, die offenbar schwer verletzt war. Die Fahrerin eines stark beschädigten Renault Clio gab sich sofort als weitere Unfallbeteiligte zu erkennen. Sie war offenbar nur leicht verletzt, genau wie die drei weiteren Mitfahrer in ihrem Auto. Nach der Erstbehandlung durch den Notarzt sowie dem Eintreffen weiterer Rettungswagen wurden die vier leichter verletzten Personen in das Krankenhaus nach Holzminden, der schwer verletzte Mann in das Hamelner Krankenhaus gebracht.

Zum Unfallhergang teilte die Polizei mit, dass der 33-jährige Audifahrer aus Pegestorf auf der B 83 unterwegs war, den Fahrtrichtungsanzeiger nach links betätigt hatte und auf der Münchhausenkreuzung nach links in Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Dabei missachtete er den Vorrang des entgegenkommenden Renault mit einer 27-jährigen Frau aus Bonn am Steuer. Obwohl die Clio-Fahrerin noch eine Vollbremsung einleitete, konnte sie den heftigen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Autos waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Pressestelle
Henning Stille
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 04
Fax: (0 55 31) 9 58-2 50
E-Mail: henning.stille@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: