Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Diebe bauen Steinmauer zurück
Dieselklau im Steinbruch

Hameln (ots) - (Salzhemmendorf) Unbekannte Diebe machten sich bereits in der Nacht zum Montag, 23.12.2013, in der Stockbreite an einer Mauer aus Steinquadern zu schaffen. Die unbekannten hatten schwer zu tun, denn sie entwendeten knapp 65 (bossierte) Betonsteine (je rund 30 Kilogramm schwer) von einer Grundstücksmauer, die der 48-Jährige Eigentümer errichtet hatte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Die Ermittler der Polizei Salzhemmendorf (Telefon 05153/5122) hoffen nun auf Hinweise. In dem dicht bebauten Wohngebiet haben Anwohner vielleicht die Diebe bemerkt oder andere Auffälligkeiten (beispielsweise ein Fahrzeug zum Abtransport der Beute) gesehen. Vielleicht gibt es aber auch Hinweise auf eine neu errichtete Mauer aus Steinquadern...

In der Nacht zum 30.12 2013 waren dann im Steinbruch am Limberger Weg Dieseldiebe am Werk. Aus den Tanks von zwei Muldenkippern und einem Radlader zapften die Diebe rund 600 Liter Diesel ab. Zuvor knackten die unbekannten Täter die verschlossenen Tankdeckel. Hier beläuft sich der Sachschaden auf rund 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörn Schedlitzki
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: joern.schedlitzki@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: