Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fisch zum Abendbrot

    Hildesheim (ots) - Giften (NH). Einen frischen Fisch zum Abendbrot wollte sich am Freitagnachmittag ein 25-Jähriger Freitzeitangler aus dem Giftener See angeln. Eine Erlaubnis hatte er aber nicht. Doch bevor es dazu kam, unterbanden die Fischereiaufseher des örtlichen Vereins die Nahrungsbeschaffung und alarmierten die Polizei. Den 25-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter Fischwilderei.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: