Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 56-Jähriger Autofahrer gefährdet Gegenverkehr

    Hildesheim (ots) - Harsum (NH). Am Sonntag, gg. 14.00 Uhr, befuhr ein 40 Jahre alter Zeuge mit seinem Pkw die K 201 von Asel in Richtung Harsum. Vor ihm bemerkte er einen silberfarbenen Opel, der in Schlangenlinien fuhr. Er folgte dem Fahrzeug weiter bis in die Harsumer Konrad-Adenauer-Str. Hier geriet der Fahrer erneut ber die Mittellinie in den Gegenverkehr. Der Fahrer eines roten VW Polo, der ihm entgegenkam, musste nach rechts ausweichen, um einen folgenschweren Unfall zu verhindern. Nun informierte der 40-Jährige über Telefon die Polizei, die kurz darauf den Halter des Opel zu Hause in Harsum aufsuchte. Bei dem darauffolgenden Gespräch stellten die Beamten Alkolgeruch in der Atemluft des 56-Jährigen fest. Aufgrund der vorhandenen Personenbeschreibung machten sie ihm  den Vorwurf der Trunkenheitsfahrt. Der 56-Jährige räumte die Fahrt ein und gab an, am gestrigen Abend letztmalig Alkohol getrunken zu haben. Da ein Alcotest vor Ort nicht möglich war, ordneten die Beamten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Die Polizei bittet den Fahrer des roten VW Polo sich mit ihr unter Tel. 05066/985 0 in Verbindung zu setzen, damit er zu dem Beinaheunfall befragt werden kann.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: