Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trunkenheit im Straßenverkehr

    Hildesheim (ots) - Lühnde/Asel (NH). Gleich zweimal unterbanden Beamte des PK Sarstedt gestern Nacht die Weiterfahrt von alkoholisierten Autofahrern: Gegen 22.00 Uhr konrollierten sie in der Straße "Dornkamp" in Lühnde einen 43-Jährigen, der mit 0,86 Promille im Blut unterwegs war. Da bei ihm keine Ausfallerscheinungen festgestellt wurden,wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. Den Führerschein kann der 43-Jährige bis zum Bußgeldbescheid durch die Verwaltungsbehörde behalten. Anders erging es einem ebenfalls 43-Jährigen, der von der Polizei gegen 23.15 Uhr auf der Kreisstr. 202 in  Asel angehalten und kontrolliert wurde. Bei ihm wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,22 Promille festgestellt. Er musste seinen Führerschein gleich abgeben und die Beamten leiteten ein Strafverfahren  wegen Trunkenheit am Steuer ein.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: