Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei warnt vor Einschleichdiebin

    Hildesheim (ots) - ( clk. ) In den Kindergärten in Hildesheim Achtum, St.-Margareten -Weg und in Bavenstedt, ist am heutigen Mittag, 16.01.2007, zwischen 12.00 Uhr und 13.00 Uhr, eine junge Frau aufgetaucht, die im Falle des Achtumer Kindergartens 140 Euro stehlen konnte. Aufgrund eines Schadensfalles im Kindergarten Achtum mußten die Kinder heute zu Hause bleiben. Nur die Kindergartenleiterin war vor Ort. Um 12.15 Uhr kam ihr aus ihrem Büro eine junge Frau entgegen. Auf die Frage, was sie dort zu suchen hätte, gab sie an, sich um einen  Praktikumsplatz bewerben zu wollen. Da der jungen Frau keine Stelle in Aussicht gestellt wurde, verließ sie das Gebäude wieder. Wenig später stellte die Kindergartenleiterin den Diebstahl von 140 Euro aus ihrem Büro fest. Das Geld konnte nur die angebliche Praktikantin an sich genommen haben.

    Um 12.45 ereignete sich ein gleichgelagerter Fall im Kindergarten Bavenstedt. Hier ist die vermeintliche Diebin aber schon vorher im Kindergarten aufgefallen und wurde des Weges geschickt.  Auch hier gab die Frau an, eine Praktikumsstelle zu suchen.

    Die Frau wird wie folgt beschrieben : Mitte 20 Jahr alt, 165 cm groß, schlank, lange braune Haare, Nase und Augenbrauen gepierct, mehrere Ohrringe, südländisches Aussehen. Bekleidet war sie mit einer olivfarbenen Bomberjacke. Sie war in Begleitung eines Mannes, der in einem dunkelblauen Ford Escort , weiteres nicht bekannt, auf sie wartete.

    Da die Polizei nicht ausschließen kann, dass weitere Kindergärten aufgesucht worden sind und die Arbeitsweise der Täterin doch recht markant ist, wird nach gleichen    Vorfällen oder Anfragen gefragt. Betroffene Kindergärten melden sich bitte bei der Polizei unter Telefon 05121 - 939115.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: