Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Überfall auf Postfiliale

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM(SH) Am Mittwoch, 9.8.2006, gegen 07.50 Uhr, wurde eine 61-jährige Angestellte einer Poststelle in Hildesheim- Himmelsthür Opfer eines Überfalls. Ein unbekannter Täter hatte sich offensichtlich Zugang über ein Fenster zum Gebäude verschaftt , bedrohte die Geschädigte nach Betreten der Räumlichkeiten mit einer Schußwaffe und forderte Bargeld. Ihm wurde aus dem Tresor ein höhere Geldsumme ausgehändigt. Die Angestellte wurde daraufhin gefesselt und in einem Raum eingesperrt. Gegen 08.39 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf der 31- jährigen Schwiegertochter der Geschädigten ein, die beim Betreten der Poststelle aufgrund der vorgefundenen Umstände - Handtasche auf dem Fußboden-  etwas Schlimmes befürchtete. Zusammen mit den eingesetzten Polizeibeamten wurde bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten das gefesselte Opfer aufgefunden. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männl. Person,  vermutlich Osteuropäer.ca. 190 cm groß, athletische Figur, bekleidet mit schwarzem Overall, schwarzen Schuhen, führte eine schwarze Sporttasche mit. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Tel. 05121- 939 115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: