Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sachbeschädigungen

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen. In der Nacht zum Sonntag, 30.07.06, ereigneten sich zwei Sachbeschädigungen. In der Jahnstraße wurde auf dem Gelände der Marienbergschule drei Straßenlaternen sowie ein Verkehrspfosten an der Bushaltestelle von unbekannten Tätern beschädigt. Die Lampenschirme der Laternen wurden verbogen bzw. abgerissen. Der Verkehrspfosten wurde aus dem Boden gerissen und in ein angrenzendes Gebüsch geworfen. Der Sachschaden beträgt ca. 1500 Euro. Im Schlingweg wurde außerdem der Maschendrahtzaun eines 73jährigen Nordstemmers auf einer Länge von 12,5 Metern ebenfalls von unbekannten Tätern verbogen. Der Schaden beträgt ca. 100 Euro. Eventuell sind die Sachbeschädigungen von ein und der selben Tätergruppe verübt worden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: