Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbarmherziger Dieb

POL-HI: Unbarmherziger Dieb
Phantombild

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (paf). Bereits am 16.05.2006, zwischen 11:30 Uhr und 12:00 Uhr, hat sich in dem Haus der "Barmherzigen Schwestern" in der Silberfinderstraße in Hildesheim, ein Diebstahl zugetragen. Während einer der Täter vor dem Gebäude wartete, betrat der Zweite das Haus. Aus einem Büro der Ordensschwestern entwendete dieser das Portemonaie mit 200 Euro Bargeld. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach zwei männlichen Tätern und bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Der erste Verdächtige sei ca. 40 Jahre alt, hatte eine graue Pferdeschwanzfrisur und im vorderen Mundbereich eine auffällige Zahnlücke. Zur Tatzeit trug er ein gelbes Basecap. Die zweite Person habe ein schwarzes Basecap getragen. Eine dieser Täter konnte hinreichend beschrieben werden, so dass ein Phantombild erstellt werden konnte. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Poizei Hildesheim unter 05121/939-115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: