Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ehestreit eskaliert in Sarstedt (JF)

    Hildesheim (ots) - In der Zeit vom 02.06.06, 23:00 Uhr - 03.06.06, 00:40 Uhr, kam es in Sarstedt, Eulenstraße, in einem Mehrfamilienhaus in der gemeinsamen Wohnung zu einem Streit zwischen Mann und Frau. Dabei bedrohte die alkoholisierte, 45-Jährige Sarstedterin, ihren 24-Jährigen Ehemann zunächst verbal. Anschließend verletzte sie ihn mit einem Messer leicht im Gesicht, worauf der Ehemann die Flucht zu einer Hausmitbewohnerin antrat. Die weiterhin aufgebrachte Ehefrau folgte ihrem Mann und beschädigte die Wohnungseingangstür der Mitbewohnerin. Anschließend entzündete sie einen Stapel alter Zeitungen, die vor der Wohnungstür der Mitbewohnerin in einem Korb gelegen hatte, an. Nur durch das beherzte Löschen der brennenden Zeitungen wurde Schlimmeres verhindert.Es enstand kein Gebäudeschaden. Die 45-Jährige wurde von Beamten der Polizei Sarstedt zur Wache verbracht, wo ihr eine Blutprobe entnommen wurde.Den Rest der Nacht mußte sie im Polizeigewahrsam verbringen. Der 24-Jährige Ehemann mußte sich nicht in ärztliche Behandlung begeben. Geschädigter der Wohnungstür ist ein Sarstedter Hauseigentümer. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Gegen die 45-Jährige Täterin wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: