Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Personen kokeln auf dem Schulhof

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. Am 17.05.2006 gegen 21.30 Uhr beobachtete eine Zeugin auf dem Gelände der Kastanienhofschule in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zwei junge Männer, die ein Feuer an einem Spielgerät entfachten. Sie alarmierte telefonisch ihren Freund, der Angehöriger der Feuerwehr Sarstedt ist. Daraufhin eilten die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu Fuß zum Schulhof, wo sie die beiden 22- und 25jährigen Sarstedter noch antrafen. Das kleine Feuer konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Den vor Ort eingesetzten Polizeibeamten erklärten die beiden jungen Männer, dass man sich zum Trinken der mitgeführten 6er Träger Bier den Schulhof ausgesucht hatte. Hierbei hätten sie im Hohlraum des auf dem Schulhof liegenden Baumstamms, der als "Klettergerüst" für die Schulkinder dient, ein Ameisennest festgestellt. Diesen possierlichen Tierchen wollte man den Garaus machen. Gemeinsam sammelten sie etwas Papier, steckten es in den Hohlraum des Baums und zündeten es an. Nach Feststellung der Personalien wurde gegen beide Personen ein Platzverweis ausgesprochen. Am Baumstamm entstand durch das Feuer nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: