Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Öl in Giftener Teich gelangt

    Hildesheim (ots) - Sarstedt. Ein Ölkanister war gestern Nachmittag Ursache für eine Gewässerverschmutzung. Ein bisher unbekannter Umweltfrevel hatte in der Vereinstr. einen Kanister mit 5 Liter Öl abgelegt. Der nicht verschlossene Kanister kippte um und ca. 3,5 Liter Öl flossen auf die Straße. Mit dem Regenwasser gelangte das Öl in die Regenkanalisation und lief uber das unterirdische Kanalnetz in den  Giftener Teich. Die FFW Feuerwehr, die schnell vor Ort war, bindete das Öl auf der Straße ab und legte am Zulauf zum Giftener Teich eine Ölsperre. Auch die untere Wasserbehörde war vor Ort. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen Unbekannt  wegen Gewässerverunreinigung und unerlaubtem Umgang mit gefährlichen Abfällen eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuram Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: