Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Auf Überweg angefahren Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf einem Fußgängerüberweg in Bergheim-Zieverich wurde am Donnerstagmorgen (23.6.) eine Passantin (52) von einem Auto angefahren und verletzt. Die Fußgängerin begab sich in ambulante krankenhausärztliche Behandlung.

    Um 8.50 hatte ein Autofahrer (53) die Krefelder Straße in Richtung Glescher Straße befahren. Zu diesem Zeitpunkt überquerte die 52-Jährige zu Fuß die Fahrbahn auf einem Fußgängerüberweg. Die Frau schob ein Fahrrad neben sich her und machte mit einem erhobenen Arm auf sich aufmerksam. Dennoch wurde sie vom Pkw des 53-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Nach dem Unfall hatte die Frau über Kopfschmerzen geklagt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: