Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trickdieb unterwegs

    Hildesheim (ots) - Bockenem. Am Dienstagnachmittag, 07.02.2006, klingelte ein bislang unbekannter Mann an den Wohnungstüren mehrerer älterer Bockenemer Mitbürger. Er gab sich als Mitarbeiter der Wohnbaugesellschaft aus. Dadurch erlangte er das Vertrauen der Wohnungsinhaber, die er in ein Gespräch verwickelte. In den betroffenen Wohnungen ist tatsächlich eine Umstellung der Fernsehanschlüsse geplant. Unter diesem Vorwand ließ sich der Mann Verträge unterzeichnen. Später stellte sich heraus, daß damit ein Vertrag zur Umstellung des Telefonanschlusses abgeschlossen worden war, mit dem die Wohnbaugesellschaft jedoch nichts zu tun hat. In einem Fall kassierte der junge Mann einen geringen Bargeldbetrag als Gebühr. Dabei lenkte er die Wohnungsinhaberin ab, indem er um ein Glas Wasser bat. Diese Gelegenheit nutzte der Mann und verschwand mit einigen hundert Euro aus dem Portemonnaie der hilfsbereiten Wohnungsinhaberin. Die Polizei weist darauf hin, daß man fremde Personen nicht ohne weiteres in die Wohnung lassen sollte. In den meisten Fällen können sich ehrliche Mitarbeiter durch einen Firmen- oder Dienstausweis legitimieren. Im Zweifelsfall läßt sich durch eine Rückfrage bei den entsprechenden Firmen oder Einrichtungen klären, ob die Personen tatsächlich in deren Auftrag unterwegs sind. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 05067/991730 an die Polizeistation Bockenem erbeten.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: