Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autos und Pavillon angezündet

    Hildesheim (ots) - Sarstedt, Brickelweg, Glogauer Weg, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße Samstag, 12. November 2005, zwischen 03.30 Uhr und 05.00 Uhr

    Sarstedt (ik) - Bislang unbekannte Täter haben in Sarstedt am Samstag morgen, zwischen 03.30 Uhr und ca. 05.00 Uhr einen VW Passat im Brickelweg und einen  Ford Mondeo, der im Glogauer Weg abgestellt war, in Brand gesetzt.

    Ebenfalls in dieser Zeit wurde durch Unbekannte ein Feuer in einem Pavillon in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße  gelegt.

    Menschen wurden  nicht verletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Sarstedt löschte die Brände. Nach ersten Schätzungen liegt der entstandene Sachschaden bei ca. 30.000 Euro.

    Von den Tätern fehlt zur Zeit jede Spur. Die Polizei Hildesheim hat eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, die Polizeistreifen wurden verstärkt.

    Hinweise bitte an die Polizei Hildesheim, Telefon (05121) 939-115.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: