Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Demonstration gegen Studiengebühren

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Etwa 100 Studenten des Hildesheimer AStA  haben am heutigen Nachmittag friedlich gegen die Erhöhung der Studiengebühren demonstriert. Der Zug, der von einigen Polizeibeamten zwecks verkehrsregelnder Maßnahmen begleitet worden ist,  bewegte sich aus dem Bereich der Hildesheimer Innenstadt vor die Tore Hildesheims  zur Domäne Marienburg. Hier fand zur gleichen Zeit eine Landeshochschulkonferenz der Präsidenten der Niedersächsischen Universitäten statt. Es  kam  zu  einer kurzen Blockade der Zufahrt zum Domänengelände. Nachdem den Studenten die Gelegenheit zum Interessenaustausch mit dem Präsidenten der Hildesheimer Uni, Herrn Friedrich, gegeben worden war, verlief die weitere Veranstaltung friedlich. Die Blockade wurde dann aufgegeben.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: