Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Tötungsdelikt zum Nachteil einer 45-Jährigen

    Hildesheim (ots) - Alfeld (mü). Gestern Abend kam es im Alfelder Ortsteil Gerzen zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 45-jährigen Frau. Der Hinweis dazu kam aus dem Bekanntenkreis des Opfers. Der Leichnam der Frau wurde durch Polizeikräfte gegen 21.25 Uhr in deren Wohnung in einem Wohn- und Geschäftshaus aufgefunden. Dabei wurden erhebliche Verletzungen an Kopf und Körper des Opfers festgestellt. Der 51-jährige Ehemann des Opfers wurde ebenfalls in der Wohnung aufgefunden. Er befand sich in hilfloser Lage und wurde einem Krankenhaus zugeführt. Die Ermittlungen dauern derzeit an. Die Polizei in Hildesheim hat eine Mordkommission eingerichtet.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: