PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

24.11.2020 – 12:53

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bankmitarbeiter vereiteln Betrug

Hildesheim (ots)

ALFELD - (jpm)Am 23.11.2020 wäre eine ältere Frau aus Alfeld beinahe Opfer von Betrügern geworden, die sich als falsche Polizeibeamte ausgaben. Aufmerksamen Bankmitarbeitern ist es zu verdanken, dass es zu keinem finanziellen Schaden gekommen ist.

Den Ermittlungen zufolge erhielt die Seniorin um die Mittagszeit einen Anruf von einem angeblichen Beamten der Polizei Alfeld. Der Mann verwickelte die Dame in ein Gespräch, berichtete von Ermittlungen gegen Betrüger, die es auf ältere Menschen abgesehen haben und erlangte von der Frau Angaben zu ihren Ersparnissen. Letztlich brachte der vermeintliche Polizeibeamte die Frau dazu, ihre Bank aufzusuchen, um einen mittleren, fünfstelligen Betrag abzuheben. Dabei gab er ihr Verhaltenshinweise. Dazu zählte u.a., niemandem von dem Telefonat zu erzählen.

Ein Bankmitarbeiter wurde bezüglich des hohen Betrages stutzig und fragte nach, wofür die Seniorin so viel Geld benötige. Diese hielt sich zunächst an die Vorgabe des vermeintlichen Beamten, nicht von dem Telefongespräch zu berichten und benannte Arbeiten an ihrem Haus als Grund. Der Bankmitarbeiter war jedoch immer noch misstrauisch. Nach Hinzuziehung seiner Vorgesetzten hegten beide den Verdacht, dass die Seniorin Opfer von Betrügern werden könnte und kontaktierten die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim