Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Doppelhaushälfte

Hildesheim (ots) - (jpm)Am 27.11.2018, zwischen 15:00 Uhr und 15:50 Uhr, kam es in der Marie-Curie-Straße in Hildesheim zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte.

Den Ermittlungen zufolge verließen die Bewohner das Haus gegen 15:00 Uhr. Die Abwesenheit nutzten bisher unbekannte Täter, um sich über eine Terrassentür gewaltsamen Zugang ins Innere zu verschaffen. Dort wurden alle Schränke und Behältnisse durchwühlt. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden zwei Armbanduhren sowie Kleingeld aus einer Spardose gestohlen. Eine genaue Schadensaufstellung liegt noch nicht vor.

Die Geschädigten bemerkten gegen 15:50 Uhr zunächst die offene Terrassentür und informierten die Polizei. Da zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, ob sich evtl. noch Täter im Haus befanden, rückten sofort mehrere Streifenwagen zum Einsatzort aus. Eine Durchsuchung des Hauses ergab jedoch, dass die Täter bereits weg waren.

Hinweise zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: