Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: Pkw-Aufbruch; Täter entwenden Tageseinnahmen; Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Alfeld(hoe)- Ein 61-jähriger Alfelder hat am Freitagabend (14.09.2018), gegen Mitternacht, nach Schließung seines Verkaufsstands auf dem Alfelder Stadtfest die Tageseinnahmen in seinen in der Straße "Unter der Kirche" abgestellten Pkw verbracht zund ist zu seinem wenige Meter entfernten Verkaufsstand zurück gegangen, um weitere Gegenstsände sofort zu seinem Pkw zu bringen. Als er nur wenige Minuten später zu seinem Fahrzeug kommt, stellt er fest, dass die Heckscheibe am Pkw zertrümmert ist und die Geldkassettte entwendet wurde. Während des Pkw-Aufbruchs sind Verkaufsstände, von denen aus man freien Blick auf den Pkw des Geschädigten hat, noch geöffnet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem PK Alfeld unter Tel. 05181/9116-0 in Verbindung zu setzen. Auch nimmt die Polizei Hinweise zu Personen, die sich im Bereich der Verkaufstände auffällig verhalten haben, entgegen. Der entstandene Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: