Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

07.08.2018 – 11:41

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hundehalterin meldet sich bei der Polizei -Nachtrag zur Pressemeldung vom 06.08.2018 "Pitbull attackiert anderen Hund und anschließend dessen Halterin"-

Hildesheim (ots)

(jpm) Nach Veröffentlichung des Vorfalls vom 03.08.2018 in den Medien, bei dem in Diekholzen ein Hund durch einen Pitbullterrier zu Tode gebissen und die Halterin des angegriffenen Hundes verletzt worden war, meldete sich die Halterin des Pitbullterriers am Nachmittag des 06.08.2018 bei der Hildesheimer Polizei. Nach dem jetzigen Kenntnisstand führte nicht die 51-jährige Hundehalterin den Hund aus, sondern ihre 58-jährige Bekannte aus dem Kreis Hildesheim. Gegen die 58-jährige wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell