Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

27.06.2018 – 10:40

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diebstahl aus Einfamilienhaus

Hildesheim (ots)

(jpm)Wie gestern bekannt wurde, verschaffte sich ein bisher unbekannter Täter am 25.06.2018 durch eine offene Terrassentür Zugang in ein Einfamilienhaus in Hildesheim und entwendete Schmuck sowie eine Messingschatulle mit persönlichen Dokumenten.

Nach jetzigem Ermittlungsstand verrichtete eine 84-jährige Frau aus der St.-Hedwig-Straße in Hildesheim am 25.06.2018, in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr, Arbeiten im Garten ihres Einfamilienhauses. Zuvor legte sie ihren Schmuck routinemäßig im Wohnzimmer ab. Die Terrassentür zog sie von außen zu. Nach verrichteter Arbeit konnte die 84-jährige ihren Schmuck im Wohnzimmer nicht mehr vorfinden. Sie ging zunächst davon aus, dass sie den Schmuck verlegt hat. Jedoch konnte sie die Schmuckgegenstände auch am Folgetag nicht auffinden. Zudem fiel ihr erst da eine offenstehende Tür eines Sekretärs auf. Aus dem Sekretär fehlte eine Messingschatulle, in der sich ein Familienstammbuch befand. Anschließend erstattete die Frau Anzeige bei der Polizei.

Bei dem gestohlenen Schmuck handelte es sich um drei Ringe, eine Armbanduhr sowie ein Goldarmband. Der Gesamtschaden liegt in einem dreistelligen Bereich.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121-939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim