Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

LPI-GTH: Öffentlichkeitsfahndung - Wer erkennt diese Männer?

Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Am 18.12.2018 um 13:50 Uhr betraten drei unbekannte Männer ein ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

20.05.2018 – 08:26

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots)

Eine 37-jährige Elzerin hatte ihren Pkw Ford KA im Zeitraum vom 19.05.2018, 21.15 Uhr, bis 20.05.2018, 06.15 Uhr, in Elze in der Schmiedetorstraße in der Zufahrt des dortigen Kleingartenvereins abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie einen Lackschaden am hinteren rechten Pkw-Seitenteil fest. Aufgrund der Beschädigungen ist davon auszugehen, dass ein derzeit unbekannter Verursacher im o.a. Zeitraum gegen den Pkw geprallt war und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt hat, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden an dem Pkw Ford wird auf ca. 300.- Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Elze (Tel. 05068/93030) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung