Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

25.11.2017 – 15:54

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wildschweinrotte auf der A7

Hildesheim (ots)

An unbekannter Stelle gelangen am Samstag, den 25.11.17 gegen 10:30 Uhr ca. 4 Wildschweine auf die Fahrbahnen der A7. Zwischen der Anschlussstelle Derneburg und der Rastanlage Hildesheimer Börde verursachen sie dort fünf Unfälle. Betroffen sind vier Pkw und ein Lkw, von denen 2 Pkw nicht mehr fahrbereit sind und eine Fahrerin sich leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf 16000 EUR geschätzt. Im Nahbereich finden zeitgleich Jagden statt. Nach Rücksprache berichten die Jagdpächter, vor der Jagd alle Zäune auf Beschädigungen kontrolliert und keine festgestellt zu haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei

Telefon: 05121/939-225
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim