Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: -Zwischen Harsum und Algermissen- Überholender Touranfahrer gefährdet Motorradfahrer - Polizei sucht Zeugen des Vorfalls -

Hildesheim (ots) - Algermissen/K517/Borsumer Pass Richtung Algermissen(fm)

Am Mittwoch, 19.07.2017, um 19:45 Uhr befuhr ein Treker mit zwei Anhängern die K 517 in Richtung Algermissen. Hinter dem ca. 45 km/h fahrenden Trekergespann bildete sich eine Pkw-Schlange von 4-6 Kraftfahrzeugen, die den Treker nicht überholen konnten, weil von vorne ein Motorradfahrer entgegen kam. Plötzlich kam von hinten ein brauner VW-Touran angefahren und überholte alle. Der entgegenkommende Motorradfahrer musste von seinem Fahrstreifen nach rechts ins "Grün" fahren, schlingerte und schaffte es, nachdem der "Überholer" vorbei war, gerade noch ohne zu stürzen wieder auf die Straße.

Eine Zeugin, die sich in der Schlage befand, stellte den Touranfahrer in Algermissen-Mitte auf dem Rewe-Parkplatz zur Rede. Dieser ließ jedoch gar nicht mit sich reden sondern beleidigte auch noch die besorgte Bürgerin.

Daraufhin erstattete die 44-jährige Harsumerin eine Strafanzeige gegen einen -ca. 20 Jahre jungen, dunkelhäutigen, ca. 180 cm großen Mann, der schwarzes krauses Haar hat. Bekleidet war er mit einem Longshirt und Hose.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs § 315c Strafgesetzbuch eingeleitet und sucht Zeugen, die das Überholmanöver beobachtet haben. Insbesondere der Trekerfahrer und der Motorradfahrer mögen sich bitte bei der Polizei in Sarstedt unter 05066-985115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: