Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

07.08.2015 – 11:11

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Hildesheim (ots)

(clk.) Algermissen. Heute früh, Freitag, 07.08.2015, gegen 04.16 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Einsatzzentrale der Feuerwehr ein verunfalltes und brennendes Auto auf der Kreisstraße 517, Kilometer 1,9 von Asel aus kommend in Richtung Algermissen. Vor Ort bestätigte sich den Einsatzkräften der gemeldete schwere Unfall. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme kam der Fahrzeugführer, ein 44-Jähriger Mann aus Harsum, aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und prallte etwa 40 Meter weiter gegen einen Straßenbaum. Dabei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Das Fahrzeug geriet in Brand. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Algermissen, die mit 16 Rettern vor Ort waren, löschten das Auto später ab. Wegen der Unfallaufnahme war die Kreisstraße 517 von 04:30 Uhr bis 07:50 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung des Unfallherganges ist ein Sachverständigeninstitut eingeschaltet worden. Am Fahrzeug, ein Pkw Skoda Oktavia, entstand Totalschaden. Wegen auslaufender Betriebsstoffe wurde die Untere Wasserbehörde und die Straßenmeisterei Sarstedt angefordert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim