Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

27.07.2015 – 15:18

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Geplante Abschiebung nicht durchgeführt

Hildesheim (ots)

Alfeld. (clk.) Heute früh ist eine geplante Abschiebung eines in Alfeld aufhältigen sudanesischen Staatsangehörigen nicht durchgeführt worden. Zur Unterstützung der Maßnahme hatte die Landesaufnahmebehörde Niedersachsen um Vollzugshilfe bei der Alfelder Polizei nachgesucht, weshalb der Mitarbeiter der LABNi entsprechend begleitet wurde. Vor dem Haus hatten sich etwa 30 Personen eingefunden, die gegen die geplante Maßnahme ihre Meinung zum Ausdruck brachten. Seitens des Mitarbeiters der LABNi ist noch vor Ort entschieden worden, die Maßnahme nicht durchzuführen. Eine Vollzugshilfemaßnahme seitens der Polizei war daher nicht erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim