Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

10.06.2015 – 00:13

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallzeugen gesucht

Hildesheim (ots)

Sarstedt. (kau) Am 09.06.2015, 17:30 - 18:00 Uhr, ereignete sich in der Heiseder Straße eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer befährt mit seinem Kfz aus Richtung Gleidingen kommend die Heiseder Straße in Richtung Sarstedt. Höhe der Hausnummer 29 touchiert er den Außenspiegel des ordnungsgemäß geparkten Kleinbusses einer 46jährigen Anwohnerin. Vermutlich werden beide Außenspiegel hierbei beschädigt.

Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung