Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Diebstahl von Bargeld/Klemmbretttrick/ angebl. Spendensammlen Sarstedt (Wei)

Hildesheim (ots) - Nachdem ein 61jähriger Sarstedter am Di., 23.12.14 Geld bei der Voba Sarstedt abhob, wurde er nach Verlassen der Bank auf der Innerstebrücke von einer jungen Frau, ca. 170 groß, langes u. dunkeles Haar, schmale Statur, dunkel gekleidet in gebrochenem Deutsch angesprochen und um eine Spende für ein Kinderheim gebeten. Der Mann zeigte sie bereit und zückte sein Portemonnaie. Diese Situation wurde durch die Täterin ausgenutzt, indem es ihr gelang Hand an die Geldbörse zu legen und angebliches Interesse an einem Bild im Portemonnaie vortäuschte. So gelang es ihr, Bargeld zu entwenden. Der 61jährige bemerkte den Diebstahl erst einige Zeit später. Die Polizei fragt, wer die Sammlerin mit dem Klemmbrett bemerkt, bzw. wer wurde ebenfalls durch sie angesprochen. Hinweise bitte an Polizei Sarstedt unter Tel.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: