Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körperverletzung, Betrug

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (bli) - Ein bislang unbekannter Täter ließ sich am Sonntag, 09.11.2014, gegen 03.00 Uhr, mit dem Taxi eines 30-jährigen Hildesheimers von Sarstedt nach Barnten fahren. Dort angekommen, weigert sich der unbekannte Täter den entstandenen Fahrpreis zu zahlen, schlägt den 30-jährigen Taxifahrer im weiteren Verlauf mit einer Glasflasche gegen den Kopf und entfernt sich anschließend vom Ereignisort. Der Taxifahrer wird durch den Schlag leicht verletzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefon-Nummer: 05066-9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: