Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Dubioser Schmuckanbieter

Hildesheim (ots) - Sarstedt. Am 10.07.2014, 17:25 Uhr, war ein Bürger fussläufig auf dem Gehweg in der Friedrich-Ebert-Straße Ecke "An der Straßenbahn" unterwegs. Dabei bemerkte er einen jungen Mann, der sich augenscheinlich nach etwas bückte. Sofort wurde er von dem Unbekannten angesprochen. Der Unbekannte zeigte dem Hinweisgeber einen goldfarbenen Ring und fragte ihn, ob er ihn verloren hätte. Der Unbekannte verwickelte den Hinweisgeber in ein Gespräch und ließ den Ring zurück. Dem Hinweisgeber wurde nichts entwendet. Den Ring lieferte er am Samstag, 12.07.2014, bei der Polizei ab. Das Gold entpuppte sich als Messing. Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: Akzentbehaftete Aussprache, ca. 25 Jahre alt, ca. 170-175 cm groß, normale Statur, braune kurze Haare. Die Polizei Sarstedt bittet bei ähnlichen Vorfällen um besondere Aufmerksamkeit und sofortige Mitteilung unter Tel.Nr.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: