Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruchsdiebstahl in Bürogebäude

Hildesheim (ots) - (clk.) Bislang unbekannte Täter sind von Freitag, 27.6., 15:00 Uhr bis Samstag, 28.06.2014, 05:45 Uhr, in das Bürohaus Bahnhofsallee / Jan-Pallach-Straße eingebrochen. Über eine rückwärtiges Tor der Tiefgarage, das aufgebrochen wurde, erreichten die Einbrecher eine verschlossene Stahltür , die zum Treppenhaus führt und die sie aufbrachen. Von hier aus gingen sie von Etage zu Etage. Dabei brachen sie in allen Fällen die Zugangstüren zu den jeweiligen Büro- bzw. Praxisräumen auf. Im 1.OG befindet sich eine Praxis für Physiotherapie. Hier wurde versucht, die Eingangstür aufzubrechen, was aber misslang. Im 2.OG befinden sich Büroräume des Job-Centers. Die Eingangstür wurde aufgebrochen, die Büros durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Im 4. OG befindet sich eine Praxis für Kiefernorthopädie. Hier fanden die Täter um die 100 Euro Bargeld. Im 5. OG befinden sich die Büroräume eines Steuerberaters. Auch diese Zugangstür wurde aufgebrochen und die Büros durchsucht. Nach ersten Feststellungen des hier geschädigten Steuerberaters sind ihm etwa 100 Euro Bargeld gestohlen worden. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: