Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Drei Verletzte beim Verkehrsunfall

Hildesheim (ots) - HARSUM (BD). Bei einem Verkehrsunfall auf der B 494 in Höhe Harsum wurden alle drei beteiligten Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Unfall ereignete sich am 20.11.2013 um 07:45 Uhr an der Einmündung zur Peiner Landstraße. Eine 27jährige aus Hildesheimerin fuhr mit ihrem Pkw auf der B 494 von Hildesheim kommend in Richtung Peine und wollte in Höhe des Gewerbegebietes Harsum nach links in die Peiner Landstraße abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden Pkw des 19jährigen aus Algermissen. Der Algermisser versuchte noch nach links auszuweichen, streifte jedoch den Pkw der Hildesheimerin und stieß anschließend frontal gegen einen weiteren Pkw einer 27jährigen aus Hildesheim, die ebenfalls mit ihrem Pkw in die Peiner Landstraße abbiegen wollte. Alle Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 16000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: