Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeigen des "erhobenen Mittelfingers" ist eine Beleidigung

Hildesheim (ots) - Alfeld(kna): Disziplin- und Rücksichtslosigkeit führen oft im Straßenverkehr zu gefährlichen Situationen. Z.Z. ohne bekannte Details zu dem konkreten Hintergrund, soll eine ca. 30-jährige Opel - Zafira- Fahrerin (Pkw hatte HOL-Kennzeichen) am Samstag gegen 17:30 Uhr, auf dem Postparkplatz am Alfelder "Südwall", ihren Unmut oder Ärger 'Luft gemacht haben'. Die Frau habe einem 29-j. Alfelder den 'erhobenen Mittelfinger einer Hand ( vulgärsprachlich: "Stinkefinger") gezeigte und sei davongefahren. Der Alfelder ließ sich dieses nicht gefallen und erstattete telefonisch Anzeige bei der Alfelder Polizei, welche jetzt wegen Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: