Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wer kennt den Halter eines Hundes namens "Baileys ?

Hildesheim (ots) - (clk.) Die Polizei sucht nach einem Körperverletzungsdelikt den Halter oder die Halterin eines vermutlich Kampfhundes, der auf den Namen "Baileys" (phon.) hören soll. Die bisher durchgeführten polizeilichen Ermittlungen haben noch zu keinem Erfolg geführt, so dass sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit wendet. Am Samstag, 13.07.2013, gegen 13:15 Uhr, wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei in ein Hildesheimer Krankenhaus beordert. Dort traf man auf eine 36-Jährige Frau, die eine tiefe Platzwunde (Cut) über einem Auge hatte. Die Frau schilderte, selbst mit einem Hund einer guten Bekannten in der Nähe des Innerstewehres ( Große Venedig ) gewesen zu sein. Hier habe sie ein Paar getroffen, das ebenfalls mit einem Hund unterwegs war. Man sei ins Gespräch gekommen und habe sich unterhalten. Der Mann sei dann in das flache Wasser der Innerste gegangen und habe seinen Hund gerufen. Währenddessen habe die 36-Jährige ihren Hund beschäftigt, in dem sie, während sie auf einer Sandbank Nahe des Wehres stand, wahllos Stöckchen warf. Ein Wurf landete im Innerstewasser, so dass ihr Hund am Mann vorbeilief. Der wurde hierdurch ein wenig nass, was ihn mächtig geärgert haben soll. Der Mann sei auf sie zugekommen und hätte sie heftig geschubst, so dass sie vornüber hinfiel und mit der Stirn auf einem Stein aufschlug. Hierdurch zog sich die Frau die erhebliche Platzwunde zu, die sofort heftig blutete. Per Handy verständigte sie Polizei und Rettungsdienst, der sie in ein nahegelegenes Krankenhaus brachte. Der Hund der Verletzten wurde von einer zufällig vorbeikommenden Bekannten der Geschädigten übernommen. Bei dem mitgeführten Hund des Paares soll es sich um einen ( oder eine Art ) Kampfhund handeln, der auf den Namen "Baileys" hört. Der Mann selbst soll etwa 40 Jahre alt und ca. 180 cm groß sein. Auffällig sei sein Haarsschnitt gewesen. Beide Seiten seien kahlrasiert, das obere Kopfhaar etwas länger. Wer eine wie beschriebene Person oder einen Hund namens Baileys und dessen Halter kennt, wird gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: