Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

04.01.2011 – 15:22

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrzeugführer erkennt beim Abbiegen eine Fußgängerin zu spät

Hildesheim (ots)

Am 04.01.2011, gegen 11:08 Uhr kam es in der Hauptstraße in Elze zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 72-jährige Bürgerin aus Elze wird beim Überqueren der Bahnhofstraße von einem Pkw erfaßt, der gerade aus der Hauptstraße kommend, in die Bahnhofstraße abgebogen war. Der 60-jährige Verursacher, der ebenfalls aus Elze kommt, hat die Geschädigte offenbar beim Abbiegen übersehen oder zu spät erkannt. Die Geschädigte zog sich mehrere Knochenbrüche zu und musste ins Gronauer Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw des Verursachers entstand ein kaum sichtbarer Lackschaden. Der Sachschaden wird auf unter 500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell