Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

04.01.2011 – 15:22

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrzeugführer erkennt beim Abbiegen eine Fußgängerin zu spät

Hildesheim (ots)

Am 04.01.2011, gegen 11:08 Uhr kam es in der Hauptstraße in Elze zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Eine 72-jährige Bürgerin aus Elze wird beim Überqueren der Bahnhofstraße von einem Pkw erfaßt, der gerade aus der Hauptstraße kommend, in die Bahnhofstraße abgebogen war. Der 60-jährige Verursacher, der ebenfalls aus Elze kommt, hat die Geschädigte offenbar beim Abbiegen übersehen oder zu spät erkannt. Die Geschädigte zog sich mehrere Knochenbrüche zu und musste ins Gronauer Krankenhaus eingeliefert werden. Am Pkw des Verursachers entstand ein kaum sichtbarer Lackschaden. Der Sachschaden wird auf unter 500,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung