Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

29.07.2009 – 10:03

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Betrunkener verursacht Unfall und flüchtet

    Hildesheim (ots)

Mittwoch, 29. Juli 2009, 03.30 Uhr Hildesheim, Bavenstedter Straße / B 6

                 Hildesheim (jka) - In der Nacht auf Mittwoch  (29.07.) um
03.30 Uhr hat ein 21-Jähriger mit seinem Pkw einen Verkehrsunfall in
Hildesheim/Bavenstedt verursacht und sich anschließend entfernt.

    Nach ersten Erkenntnissen soll ein junger Mann aus Bremen in der Auffahrt von der Bavenstedter Straße in Hildesheim auf die Bundesstraße 6 die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben. Der Ford kam von der Fahrbahn ab, beschädigte fünf Leitpfosten, ein Vorfahrtsschild und die Schutzplanke. Anschließend soll der 21-Jährige seine Fahrt fortgesetzt haben. Auf dem Parkplatz einer nahegelegenen Diskothek fiel er mit seinem unfallbeschädigten Pkw zwei dort auf Kundschaft wartenden Taxifahrern auf. Die beiden riefen die Polizei und die eingesetzten Beamten stellten fest, dass der Unfallfahrer nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Wert von 1,99 Promille Atemalkoholkonzentration. Der Fahrer wurde zur Blutentnahme zur Wache gebracht, sein Führerschein beschlagnahmt. Der Bremer war zu Besuch bei Verwandten in Hildesheim und hatte sich vermutlich auf der Suche nach einem Schnellrestaurant verfahren. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 5500,- Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim