Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Harsum/Algermissen(fm) Taxifahrer von zwei Fahrgästen betrogen und angegriffen

    Hildesheim (ots) - Bereits am 28.02.2009, um 07:55 Uhr wurde ein 26-jähriger Taxifahrer aus Hildesheim, der zwei männliche Personen   von Harsum,  Oststraße ,  nach Algermissen, Marktstr., kurz vorm Bahnhof,  beförderte, von der einen Person , die hinter ihm saß , festgehalten, damit der Beifahrer ungehindert und ohne den Betrag von über 20 Euro zu zahlen, flüchten konnte. Danach löste die  Person den Griff und hastete ebenfalls nach außen. Beide Täter flüchteten über einen Fußweg in Richtung  Str. Fründs Park. Der Taxifahrer erstattete Anzeige bei der Polizei. Ermittlungen führten dazu, dass ein 17-jähriger Algermissener der Tat überführt werden konnte. Allerdings fehlen der Polizei noch eindeutige Hinweise auf den zweiten Täter, die unter der Telefonnummer 05066-985 mitgeteilt werden können.

Rückfragen bitte an:


Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: