Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 2 Fußgänger werden durch Verkehrsunfall schwer verletzt

    Hildesheim (ots) - (ni) - Am 04.10.2008, um 13:45 Uhr überqueren ein 79 Jahre alter Hannoveraner und eine 69 jährige Frau aus Hildesheim, die Fahrbahn der Straße Römerring. Dabei überschreiten sie die Fahrbahn zwischen einem dort ansässigen Baumarkt und einem Einkaufsmarkt nicht an den in unmittelbarer Nähe dafür vorgesehenen Fußgängerlichtsignalanlagen, sondern an einer Stelle, wo die Fahrbahn in Fahrtrichtung Münchewiese 3-spurig ist. Kurz bevor sie die Mittelinsel erreicht haben, werden sie von einem Pkw, der von einer 21 jährigen Frau aus Giesen gesteuert wird, erfasst. Durch den Zusammenstoß werden die beiden Senioren schwer verletzt. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: