PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

15.01.2021 – 13:49

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs ++ Container aufgebrochen ++ Handtasche aus Einkaufswagen gestohlen ++ Unfallfluchten

Dillenburg (ots)

Haiger-Niederroßbach: Unfallfahrer hinterlässt 9.000 Euro Schaden / Zeugen gesucht

Rund 9.000 Euro wird die Reparatur des Schadens an einem schwarzen 3-er BMW kosten, den ein Unfallfahrer am Mittwoch (13.01.2021) hinterließ. Der 3-er parkte in Richtung Oberroßbach am rechten Fahrbahnrand der Grundstraße in Höhe der Hausnummer 60. Um 17:40 Uhr passierte ein Linienbus die Grundstraße aus Richtung Oberroßbach kommend. Ein unbekannter Unfallfahrer schätze offenbar die Restfahrbahnbreite in Höhe des parkenden BMW falsch ein und touchierte diesen beim Vorbeifahren über die gesamte Fahrerseite. Der Unbekannte flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei in Dillenburg sucht Zeugen: Wer kann Hinweise zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug geben? Zeugen werden gebeten, sich mit der Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 in Verbindung zu setzen.

Hohenahr-Erda: Berlingo beschädigt

Eine 53-Jährige parkte ihren Citroen Berlingo am 08.01.2021 auf dem Edeka-Parkplatz in der Gewerbestraße. Zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr beschädigte ein Unbekannter die Schiebetür auf der Beifahrerseite des grauen Citroen. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Herborn: Unfallfahrer touchiert Spiegel im Begegnungsverkehr

Am Dienstag (12.01.2021) fuhr eine 57-Jährige mit ihrem Skoda Oktavia auf der Bundesstraße 255 von Driedorf kommend in Richtung Herborn. Um 05:45 Uhr kam ihr kurz vor der Abfahrt Hörbach ein Kleintransporter auf ihrer Fahrspur entgegen, der gerade dabei war, ein Auto zu überholen. Der Kleintransporter touchierte den linken Außenspiegel des silbernen Skoda. Ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern, flüchtete der Unfallfahrer. Der Schaden beläuft sich auf 100 Euro. Hinweise, zu dem Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug, erbittet die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050.

Ehringshausen: unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

In der Wetzlarer Straße hielten Herborner Polizisten heute Morgen (15.01.2021) einen 19-jährigen Mercedes-Fahrer an. Um 09:45 Uhr kontrollierten sie den Benz-Fahrer. Seinen Führerschein konnte er nicht vorzeigen, der wurde ihm bereits entzogen. Den Beamten ergaben sich während der Kontrolle Hinweise auf Drogenkonsum. Für den aus Ehringshausen stammenden jungen Mann folgte eine Blutentnahme auf der Herborner Polizeiwache. Er muss sich nun wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und dem Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.

Wetzlar: Container aufgebrochen

Zwischen Mittwoch (13.01.2021) und Donnerstag (14.01.2021) brachen Unbekannte zwei Baustellencontainer auf einem Werksgelände in der Buderusstraße auf. Die Einbrecher zerstörten zwei Schlösser und ein Bauzaunelement samt Halterung. Nach derzeitigem Ermittlungsstrand flüchteten die Diebe ohne Beute. Der Schaden wird mit 120 Euro beziffert. Hinweise zu den Unbekannten, die zwischen 14:00 Uhr und 07:30 Uhr zuschlugen, erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Wetzlar: Handtasche aus Einkaufswagen gestohlen

Gestern Morgen (14.01.2021) nutzen unbekannte Diebe offenbar einen günstigen Moment und griffen sich die Handtasche einer 81-Jährigen. Die Seniorin erledigte zwischen 10:20 Uhr und 10:40 Uhr ihren Einkauf im Lebensmittelmarkt des Forum-Einkaufcenters. Sie hatte ihre Handtasche im Einkaufswagen abgelegt. Die Diebe schnappten sich die Tasche vermutlich an der Packstation bei der Leergutannahme. In der Handtasche befand sich eine Geldbörse mit Bargeld, sowie eine Versichertenkarte und der Personalausweis. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell