Polizei Lahn-Dill

POL-LDK: Sattelauflieger fängt auf der A 45 bei Dillenburg Feuer
Behinderungen im Feierabendverkehr auf der Sauerlandlinie

Dillenburg (ots) -

   -- 

Dillenburg - A 45: Ein mit Papier beladener Sattelauflieger geriet heute Mittag (16.04.2018) auf der A 45 bei Dillenburg in Brand. Für die Löscharbeiten musste die Polizei zeitweise die Autobahn in beide Fahrtrichtungen voll sperren.

Der Fahrer des in Polen zugelassenen Sattelzuges bemerkte gegen 15.00 Uhr starken Rauch von seinem Sattelauflieger empor steigen. Er stoppte seinen Zug im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Dillenburg und Herborn, koppelte die Zugmaschine vom Anhänger ab und brachte diese in Sicherheit. Vermutlich wegen heiß gelaufener Bremsen entzündete sich der Anhänger. Die Flammen griffen auf die darin gelagerten 24 Tonnen Papier über. Die Feuerwehr Dillenburg rückte aus und löschte die Flammen. Während der Löscharbeiten mussten aus Sicherheitsgründen am Brandort die Fahrbahnen in Richtung Hanau und Dortmund voll gesperrt werden. Gegen 16.00 Uhr wurden die beiden Fahrstreifen in Richtung Dortmund wieder freigegeben.

Der Verkehr in Richtung Hanau wird derzeit einspurig an dem gelöschten Sattelauflieger vorbeigeführt.

Die Höhe der Sachschäden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Insbesondere nicht, weil Schäden an der Fahrbahn - verursacht durch die Hitze - noch nicht eingeschätzt werden können.

Im Anschluss an die Bergung des Anhängers erfolgt die Begutachtung der Fahrbahndecke durch die Autobahnmeisterei.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lahn-Dill

Das könnte Sie auch interessieren: