Feuerwehr Essen

FW-E: Gasausströmung auf einer Baustelle

    Essen (ots) - Altenessen-Süd, Gladbecker Straße 415, 22. November 2005, 12,54 Uhr

    Ein Bagger beschädigte heute Mittag auf einer großen Baustelle an der Gladbecker Straße eine Niederdruck-Gasleitung. Aus der Versorgungsleitung mit 100 mm Durchmesser strömte eine geringe Menge Gas aus. Bereits auf der Anfahrt sperrte die Feuerwehr die Gladbecker Straße in beide Richtungen und evakuierte die angrenzenden Ladenlokale und eine Autowerkstatt. Polizeikräfte unterstützten bei den Absperrmaßnahmen. Mit geeigneten Messgeräten wurde die Leckage geortet und der entsprechende Gasschieber geschlossen. Abschließende Messungen bewiesen, dass kein weiteres Gas mehr ausströmte. Während des Einsatzes war die Gladbecker Straße in beiden Richtungen gesperrt. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: