Feuerwehr Essen

FW-E: Verkehrsunfall zwischen Motorroller und Kleinwagen, vier Personen verletzt

FW-E: Verkehrsunfall zwischen Motorroller und Kleinwagen, vier Personen verletzt
-Symbolfoto NEF-

Essen-Kettwig, Laupendahler Landstraße, 18.02.2018, 13.40 Uhr (ots) - Am frühen Sonntagnachmittag hat sich auf der Laupendahler Landstraße zwischen Essen-Essen-Werden und Essen-Kettwig ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorroller und einem Citroën ereignet, bei dem insgesamt drei Erwachsene und ein elfjähriges Kind verletzt wurden. Der Motorroller (Fahrer 53 Jahre) fuhr aus bislang noch ungeklärten Gründen auf das Heck des Kleinwagens auf und verletzte sich schwer. Durch den Aufprall wurde die Heckscheibe zerstört, alle drei Fahrzeuginsassen (43, 42 und 11 Jahre alt) zogen sich Verletzungen zu. Zwei Notärzte behandelten die Verletzten, für den Transport ins Krankenhaus waren drei Rettungswagen notwendig. Die Unfallursache ist unklar, für die Dauer der Rettungsarbeiten und der anschließenden Unfallaufnahme war die Laupendahler Landstraße voll gesperrt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: