Feuerwehr Essen

FW-E: Es brannte eine kleine Scheune in Kettwig

Kettwig, Meisenburgstraße, 28.01.2017, 00:20 Uhr (ots) - Kurz nach Mitternacht ging bei der Feuerwehr Essen die Meldung über einen Bauernhofbrand in Kettwig ein. Als die ersten Kräfte eintrafen, war der Feuerschein schon von weitem sichtbar. Bei der näheren Erkundung stellte sich jedoch heraus, dass es sich um eine kleine, freistehende Scheune handelte, in der ein Bauwagen untergestellt war. Die Scheune war schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr eingestürzt. Die Brandbekämpfung wurde mit einem Strahlrohr vorgenommen. Nach Beendigung der Löschmaßnahmen wurden Glutnester mit Schaum bedeckt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern. Bei dem Einsatz wurden keine Menschen oder Tiere verletzt. Zwei Löschzüge der der Berufsfeuerwehr und ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr waren zu dem Einsatz alarmiert worden. Die Brandursache wird zurzeit von der Polizei ermittelt. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: