Das könnte Sie auch interessieren:

POL-STD: Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt, Einbrüche im Landkreis

Stade (ots) - 1. Abgestellter Linienbus in Himmelpforten ausgebrannt Am heutigen frühen Morgen gegen 05:25 ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

12.10.2015 – 00:24

Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand - keine Verletzten

FW-E: Wohnungsbrand - keine Verletzten
  • Bild-Infos
  • Download

Essen-Huttrop, Schwanenbuschstraße, 11.10.2015, 22:37 Uhr (ots)

Der erste Anrufer meldete der Leitstelle einen Wohnungsbrand auf der Schwanenbuschstraße. Schwarzer Rauch aus dem 2. Obergeschoß wies den anrückenden Kräften den Weg. In einer Wohnung brannten Teile der Badezimmereinrichtung. Der Mieter dieser Wohnung war nicht im Hause. Der Brand konnte schnell mit einem C-Rohr unter dem Schutz von zwei Pressluftatmern gelöscht werden. Ein weiterer Trupp durchsuchte zeitgleich den Treppenraum nach Personen. Zwei Katzen wurden aus der Brandwohnung gerettet und in die Obhut einer Nachbarin gegeben. Eine Hausbewohnerin und ihre zwei Kinder wurden vorsorglich vom Notarzt untersucht, ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich. Nach Lüftungsmaßnahmen und abschließenden Schadstoffmessungen konnten alle Wohnungen mit Ausnahme der Brandwohnung wieder genutzt werden. Die Kripo übernahm die Einsatzstelle. (md/pb)

Rückfragen bitte an:

Peter Bachmann
Feuerwehr Essen
Pressestelle

Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: presse@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Essen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung