Feuerwehr Essen

FW-E: Brennt Kinderwagen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses, eine Person zum Krankenhaus

Essen (ots) - Kray, Schwelmhöfe, 18.10.2013, 13.40 Uhr

Im Treppenraum eines dreieinhalbgeschossigen Wohnhauses in Essen-Kray hat es am Mittag gebrannt. Ein abgestellter Kinderwagen ist aus bislang ungeklärten Gründen komplett abgebrannt, durch die Brandgase war der Treppenraum vollständig verraucht. Mehrere Personen standen an ihren Fenstern und erwarteten das Eintreffen der Feuerwehr. Sie konnten beruhigt werden und blieben in ihren Räumen. Aus einer Dachgeschosswohnung brachten die Einsatzkräfte eine Frau, einen Mann und ein zehn Jahre altes Mädchen mit der Drehleiter in Sicherheit. Die 36jährige wurde nach rettungsdienstlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht, Belüftungsmaßnahmen beendeten den Einsatz nach einer knappen Stunde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: